Technische Anlagen

Neben baulichem und organisatorischem Brandschutz kommt dem technischen Brandschutz immer mehr Bedeutung zu.

Als technische Brandschutzeinrichtungen gelten u.a.:

  •  Brandmeldeanlagen  
  •  Sprinkleranlagen
  •  Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
  •  Sauerstoffreduktionsanlagen
  •  Druckbelüftungsanlagen, usw.

Diese technischen Anlagen dienen einerseits zur Brandfrüherkennung um anwesende Personen bzw. die Feuerwehr frühzeitig im Brandfall zu alarmieren. Andererseits aber auch zur Brandbekämpfung - dabei wird ein Brand detektiert und anschließend automatisch gelöscht. Ebenso dienen z.B. Rauch- und Wärmeabzugsanlagen zur Unterstützung der Einsatzkräfte, um im Brandfall das Objekt oder den Feuerwehrangriffsweg möglichst rasch "rauchfrei" zu bekommen, um weitere Maßnahmen setzen zu können.