Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Veranstalter:
    Salzburger Landesstelle für Brandverhütung und Salzburger Landesfeuerwehrverband. Anmeldungen sind an die Landesstelle für Brandverhütung, 5020 Salzburg, Karolingerstraße 32, Tel. 0662/827591, Fax 0662/822323 zu richten.
  • Anmeldung:
  • Bei erfolgreicher Kursanmeldung erhalten Sie ein Bestätigungs-Email auf die von Ihnen angegebene Emailadresse. Diese Bestätigung ist unbedingt  bei der Kursanmeldung am ersten Kurstag vorzulegen.
    Sollten Sie keine Bestätigung erhalten haben, nehmen sie bitte umgehend telefonisch mit uns Kontakt auf, da dann ihre Anmeldung wahrscheinlich nicht funktioniert hat. Ohne Vorlage Ihrer Anmeldebestätigung können wir Sie nicht am Kurs teilnehmen lassen.    
  • Veraussetzung für die Teilnahme:
    Gute Deutschkenntnisse bei allen Kursen.
  • Kursgebühr:
    Die Kursgebühr ist nach Erhalt der Rechnung (Rechnungslegung: ein Monat vor Kursbeginn) bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.
  • Feuerwehrmitglieder:
    Aktive Feuerwehrmitglieder erhalten einen Rabatt von 20% (bitte auf dem Anmeldeformular vermerken!). Wenn im Zuge der Feuerwehrausbildung der Fortbildungslehrgang 1 absolviert wurde, wird dies als Modul 1 und Modul 3 anerkannt.
  • Storno:
    Für Anmeldungen, die nicht bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn zurückgezogen werden, muß die Teilnahmegebühr voll berechnet werden. Bei Stornierungen nach Rechnungslegung werden EUR 25,- (Unkostenbeitrag) in Rechnung gestellt. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Einganges der schriftlichen Stornierung. Sie können jedoch eine Ersatzperson nennen.
  • Absage:
    Die Veranstalter behalten sich bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl eine rechtzeitige Absage vor. Bei Absagen oder Terminverschiebungen können wir keinen Ersatz für entstandene Aufwendungen leisten.
  • Teilnahmebescheinigung:
    Jede(r) Lehrgangsteilnehmer(in), die/der 75 Prozent der jeweiligen Veranstaltung besucht hat, erhält am (letzten) Tag der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung. Bei Lehrgängen, die mit einer Prüfung abgeschlossen werden, wird nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein Zeugnis ausgestellt und eine Eintragung in den Brandschutzpaß vorgenommen.
  • Datenschutz:
    Die mit Ihrer Anmeldung und unseren Ausbildungsveranstaltungen verbundenen Daten werden für interne Zwecke elektronisch gespeichert. Mit schriftlicher Anmeldung erklärt der Teilnehmer dazu seine Zustimmung.
  • Urheberrechte:
    Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Schulungsunterlagen oder Teilen daraus behalten wir uns vor. Kein Teil der Schulungsunterlagen darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung in irgendeiner Form reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.
  • Allgemeines:
    Gerichtsstand ist Salzburg.

 

Download AGB als PDF